Wir machen Schule: Computer für die Förderschule

Neuigkeiten rund um uns

Lesen Sie aktuelle Neuigkeiten über uns, unsere Projekte, Stellenangebote und was uns sonst noch alles im Tagesgeschäft beschäftigt.

Wir machen Schule: Computer für die Förderschule

Die Klaus Reschka GmbH und die BORDONARO IT GmbH & Co. KG möchten Schule machen: Sie spenden Computer mit Zubehör für die Förderschule.
Als Spezialist für Anlagenbau hat die Klaus Reschka GmbH aus Harthausen in der Pfalz letztes Jahr Ihre Computer-Systeme umfangreich modernisiert. Dabei wurden unter anderem Computer ausgetauscht, deren Leistung für die hochkomplexen Systeme nicht mehr ausreichend war. Übrig blieben drei komplett funktionstüchtige, aber eben nicht mehr ganz neue PCs.

Zu schade zum Entsorgen…
Gemeinsam mit Dino Bordonaro dem technischen Leiter des betreuenden IT Systemhauses wurde spontan die Idee geboren, die Computer einem guten Zweck zu stiften. Die BORDONARO IT GmbH & Co. KG erklärte sich gerne bereit die großzügige Idee zusätzlich zu unterstützen. So wurden auf eigene Kosten neue Betriebssysteme auf den Computern installiert, diese mit Monitoren und neuen Multifunktionsdruckern ergänzt. Auch ein geeignetes Projekt war schnell gefunden:

Die Kinder- & Jugendarbeit der Diakonissen Speyer-Mannheim unterstützt Kinder und Familien durch Erziehungshilfe, sowie durch besondere Förderung der Kinder in Tages- und Wohngruppen.
Eine eigene Förderschule kümmert sich mit besonderem Engagement um Kinder im Grundschulalter, deren spezielle Geschichte den Besuch einer Regelschule (vorerst) nicht möglich macht.
Die „Förderschule mit dem Schwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung“ (E-Schule) ist eine Außenstelle der Jakob-Reeb-Schule Landau. Das besondere Engagement der Betreuer(innen) und die aktuell -nicht mehr ganz zeitgemäße- technische Ausstattung gaben für Dino Bordonaro den Ausschlag mit Freude zu helfen. Die strahlenden Kinderaugen bei der Übergabe der Computer am 02. Juli in den Büros des BORDONARO IT-Systemhauses im Mausbergweg sprachen eine deutliche Sprache. Mit Stolz und ganzem Einsatz der Kinder wurden gemeinsam die neuen PCs verladen.

„Nicht nur Weihnachten ist eine Zeit zum Spenden, man kann immer etwas tun“
sagt Dino Bordonaro und hofft mit dieser besonderen Form der Nachhaltigkeit Schule zu machen – im wahrsten Sinne des Wortes.  „Wir freuen uns, dass wir zusammen mit unserem Kunden der Klaus Reschka GmbH aus Harthausen einen Beitrag leisten können. Die Kinder der Förderschule haben besondere Geschichten, daran können wir nichts ändern – darum kümmert sich ein engagiertes Team von Spezialisten. Aber wir können helfen, dass sie aus technologischer Sicht die gleiche Basis zur Verfügung haben. Für  Kinder ist es heutzutage wichtig den verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit der Technik früh zu lernen. “

Hier klicken um den Pressetext herunterzuladen
Hier klicken um den Pressetext und die Pressefotos herunterzuladen

Teile diesen Beitrag